Booster für Zellschutz & Immunsysten h-ONE+ Cellpower

Entdecke das neue AddOn für unser h-ONE+ Nutrition.

Als sinnvolle Ergänzung zu Deinem h-ONE+ Nutrition haben wir h-ONE+ Zellpower entwickelt – den Booster für Deinen Zellschutz & Dein Immunsystem. Es verbindet die Kraft wertvoller, hochkonzentrierter Öle aus Johannisbeersamen, Moringa und Rosmarin mit der schützenden und aufbauenden Wirkung von Omega 3 und Vitamin D3. Unser geruchsloses Omega 3 Fischölkonzentrat bringt DPA und EHA in einer perfekten Balance mit. EPA und DHA tragen zu einer normalen Herzfunktion sowie einer normalen Gehirnfunktion (Gehirnentwicklung) bei und tragen zur Erhaltung normaler Sehkraft bei. Vitamin D trägt zu einer normalen Aufnahme und Verwertung von Calcium und Phosphor bei, schützt die Knochen, die Muskeln und trägt zur Erhaltung normaler Zähne bei. Vitamin D unterstützt das Immunsystem in seiner Funktion und fördert die Zellteilung.

Moringa und Rosmarin reichern das Produkt mit Bitterstoffen an, die antioxidativ wirken, der Verdauung helfen, den Blutzuckerspiegel ausgleichen und dadurch optimale Fatburner sind.

Johannisbeersamenöl besteht selbst aus ca. 90% ungesättigten Fettsäuren und unterstützt das Omega 3 dabei, sich komplett zu entfalten.

Vitamin E ist ein starkes Antioxidans zum Schutz vor freien Radikalen.

h-ONE+ Zellpower und h-ONE+ Nutrition bilden somit die perfekte Kombination für Deinen Zellschutz und Deine Immun-Power – mit einem Plus an Omega 3 und Vitamin D.

h-ONE+ Cellpower Ad On

  • Aus hochwertig konzentrierten Ölen
  • Zellschutz durch Omega 3 und Vitamin D
  • DHA und EPA in perfekter Balance
  • Unterstützt die Zellteilung
  • Antioxidativ durch Bitterstoffe aus Moringa
  • Zusätzlich reich an ungesättigten Fettsäuren in Rosmarin- und Johannisbeersamen
  • Ohne Zusatz von Zucker
  • Frei von Gentechnik

  • Omega 3
  • Omega 3 aus geruchslosem Fischöl.
    Die Omega-3-Fettsäuren ALA, DHA und EPA übernehmen verschiedene wichtige Funktionen im Stoffwechsel.

    EPA und DHA tragen zu einer normalen Herzfunktion bei
    DHA trägt zur Erhaltung einer normalen Gehirnfunktion bei
    DHA trägt zur Erhaltung normaler Sehkraft bei

    Omega-3-Fettsäuren werden den langkettigen, mehrfach ungesättigten Fettsäuren zugeordnet. Benötigt werden sie beispielsweise für den Stoffwechsel in den Zellen und aufgrund der nachgesagten entzündungshemmenden Wirkung auch zum Schutz der Gefässe.

    Zudem benötigt der menschliche Organismus Omega-3-Fettsäuren für folgende Aufgaben:

    • Synthese von Eiweissen
    • Stärkung des Immunsystems
    • Verbesserung der Spannkraft und Feuchtigkeit von Haut und Haaren
    • Unterstützung der Hormonproduktion
    • Verbesserung der Fliesseigenschaften des Blutes
    • Versorgung der Gelenke mit Schmierstoffen
    • Regulation des Cholesterinspiegels

    Auch für das Gehirn sind Omega-3-Fettsäuren essenziell. Das Gehirn besteht zu 60 Prozent aus Fett, etwa 40 Prozent der Gehirnfette bestehen aus den Stoffen DHA und EPA.

  • Vitamin D
  • Der Schlüssel zur Heilung einiger der heutzutage am weitesten verbreiteten Krankheiten könnte ganz einfach der sein, einen grundlegenden Mangel an dem bedeutungsvollen Hormon Vitamin D3 zu beheben.

    • Vitamin D trägt zu einer normalen Aufnahme/Verwertung von Calcium und Phosphor bei
    • Vitamin D trägt zu einer normalen Aufnahme/Verwertung von Calcium und Phosphor bei
    • Vitamin D trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei
    • Vitamin D trägt zur Erhaltung einer normalen Muskelfunktion bei
    • Vitamin D trägt zur Erhaltung normaler Zähne bei
    • Vitamin D trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei
    • Vitamin D hat eine Funktion bei der Zellteilung

    Nahezu jede Körperzelle ist zur optimalen Steuerung ihrer intrazellulären Prozesse auf das Vitamin D angewiesen, daher erfüllt es auch unzählige Aufgaben im Körper. Die Vielfältigkeit seines Aufgabenbereichs zeigt auch gleichzeitig, dass ein Mangel an Vitamin D zu den unterschiedlichsten gesundheitlichen Problemen führen kann.

    Jeder Zweite in Deutschland leidet unter einem Vitamin D Mangel. Bei den Jugendlichen sind es sogar 63%.

  • Johannisbeersamenöl
  • Johannisbeersamenöl besteht aus ca. 90% ungesättigten Fettsäuren. Besonders der Anteil der Alpha- und Gamma-Linolensäure (18-20%, Omega-3 und Omega-6) ist beim Johannisbeersamenöl sehr hoch. Es steigert damit den Anteil mehrfach ungesättigter Fettsäuren im Produkt. Johannisbeersamenöl oder auch Johannisbeerkernöl ist ein seltenes Öl. Es begünstigt den Stoffwechsel der Haut und erhöht die Feuchtigkeit und Barrierefunktion. Besonders bei empfindlicher Haut können Trockenheit und Entzündungen gelindert werden. Zudem unterstützt das Öl die Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels. Das Johnannisbeersamneöl unterstützt das Omega 3.

  • Moringa
  • Moringa (in unserem Produkt Moringa oleifera Samen Öl) enthält Bitter- und Scharfstoffe sowie mehr als 90 Nährstoffe, 46 Antioxidantien, einen sehr hohen Mineralstoff-Gehalt, wie Eisen, Magnesium, Kalzium, Kupfer, Zink, Phosphor, Kalium, fast alle Vitamine und 18 von 20 Aminosäuren. Das in Moringa enthaltene Magnesium und Kalzium verbessert die Aufnahme von Omega 3 und steigert die Depotwirkung aufgrund der enthaltenen Anzahl mehrfach ungesättigter Fettsäuren [Alpha-Linolensäure (ALA) mit 62,4 mg pro 10 g].

  • Rosmarinöl
  • Rosmarin enthält 2,5 % ätherische Öle (Terpene: Cineol, Borneol, Bornylacetat, Campher, Carnosol, Carnosolsäure, Terpineol), 8 % Gerbstoff (hauptsächlich Rosmarinsäure), Flavonoide, Glycolsäure, Bitterstoffe, Saponine, Harz. Rosmarin wirkt allgemein tonisierend (vitalisierend/Kräftigend) auf Herz- und Kreislauf. Traditionell ist Rosmarin auch als pflanzliches Aphrodisiakum bekannt. Seine Inhaltsstoffe regen die Magensaftsekretion, sowie die Leber- und Gallenfunktion an und können h-SUN+ Green Coffee bei der Entlastung des Leberstoffwechsels helfen.

    Nicht umsonst hat Rosmarin einen festen Platz in der Küche gefunden. Es wirkt nach einem üppigen Essen ausgleichend, lindert Völlegefühl, Blähungen, Krämpfe oder Verstopfungen.

  • Vitamin E
  • Der Begriff Vitamin E steht für eine Gruppe ähnlicher Verbindungen, die sogenannten Tocopherole. Sie besitzen antioxidative Wirkung, das heißt: Sie entschärfen aggressive Sauerstoffverbindungen (freie Radikale), bevor diese Zellschäden anrichten können. Vitamin E ist damit ein starkes Antioxidans, das den Körper schützen kann.

Omega 3 aus geruchslosem Fischöl.
Die Omega-3-Fettsäuren ALA, DHA und EPA übernehmen verschiedene wichtige Funktionen im Stoffwechsel.

EPA und DHA tragen zu einer normalen Herzfunktion bei
DHA trägt zur Erhaltung einer normalen Gehirnfunktion bei
DHA trägt zur Erhaltung normaler Sehkraft bei

Omega-3-Fettsäuren werden den langkettigen, mehrfach ungesättigten Fettsäuren zugeordnet. Benötigt werden sie beispielsweise für den Stoffwechsel in den Zellen und aufgrund der nachgesagten entzündungshemmenden Wirkung auch zum Schutz der Gefässe.

Zudem benötigt der menschliche Organismus Omega-3-Fettsäuren für folgende Aufgaben:

  • Synthese von Eiweissen
  • Stärkung des Immunsystems
  • Verbesserung der Spannkraft und Feuchtigkeit von Haut und Haaren
  • Unterstützung der Hormonproduktion
  • Verbesserung der Fliesseigenschaften des Blutes
  • Versorgung der Gelenke mit Schmierstoffen
  • Regulation des Cholesterinspiegels

Auch für das Gehirn sind Omega-3-Fettsäuren essenziell. Das Gehirn besteht zu 60 Prozent aus Fett, etwa 40 Prozent der Gehirnfette bestehen aus den Stoffen DHA und EPA.

Der Schlüssel zur Heilung einiger der heutzutage am weitesten verbreiteten Krankheiten könnte ganz einfach der sein, einen grundlegenden Mangel an dem bedeutungsvollen Hormon Vitamin D3 zu beheben.

  • Vitamin D trägt zu einer normalen Aufnahme/Verwertung von Calcium und Phosphor bei
  • Vitamin D trägt zu einer normalen Aufnahme/Verwertung von Calcium und Phosphor bei
  • Vitamin D trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei
  • Vitamin D trägt zur Erhaltung einer normalen Muskelfunktion bei
  • Vitamin D trägt zur Erhaltung normaler Zähne bei
  • Vitamin D trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei
  • Vitamin D hat eine Funktion bei der Zellteilung

Nahezu jede Körperzelle ist zur optimalen Steuerung ihrer intrazellulären Prozesse auf das Vitamin D angewiesen, daher erfüllt es auch unzählige Aufgaben im Körper. Die Vielfältigkeit seines Aufgabenbereichs zeigt auch gleichzeitig, dass ein Mangel an Vitamin D zu den unterschiedlichsten gesundheitlichen Problemen führen kann.

Jeder Zweite in Deutschland leidet unter einem Vitamin D Mangel. Bei den Jugendlichen sind es sogar 63%.

Johannisbeersamenöl besteht aus ca. 90% ungesättigten Fettsäuren. Besonders der Anteil der Alpha- und Gamma-Linolensäure (18-20%, Omega-3 und Omega-6) ist beim Johannisbeersamenöl sehr hoch. Es steigert damit den Anteil mehrfach ungesättigter Fettsäuren im Produkt. Johannisbeersamenöl oder auch Johannisbeerkernöl ist ein seltenes Öl. Es begünstigt den Stoffwechsel der Haut und erhöht die Feuchtigkeit und Barrierefunktion. Besonders bei empfindlicher Haut können Trockenheit und Entzündungen gelindert werden. Zudem unterstützt das Öl die Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels. Das Johnannisbeersamneöl unterstützt das Omega 3.

Moringa (in unserem Produkt Moringa oleifera Samen Öl) enthält Bitter- und Scharfstoffe sowie mehr als 90 Nährstoffe, 46 Antioxidantien, einen sehr hohen Mineralstoff-Gehalt, wie Eisen, Magnesium, Kalzium, Kupfer, Zink, Phosphor, Kalium, fast alle Vitamine und 18 von 20 Aminosäuren. Das in Moringa enthaltene Magnesium und Kalzium verbessert die Aufnahme von Omega 3 und steigert die Depotwirkung aufgrund der enthaltenen Anzahl mehrfach ungesättigter Fettsäuren [Alpha-Linolensäure (ALA) mit 62,4 mg pro 10 g].

Rosmarin enthält 2,5 % ätherische Öle (Terpene: Cineol, Borneol, Bornylacetat, Campher, Carnosol, Carnosolsäure, Terpineol), 8 % Gerbstoff (hauptsächlich Rosmarinsäure), Flavonoide, Glycolsäure, Bitterstoffe, Saponine, Harz. Rosmarin wirkt allgemein tonisierend (vitalisierend/Kräftigend) auf Herz- und Kreislauf. Traditionell ist Rosmarin auch als pflanzliches Aphrodisiakum bekannt. Seine Inhaltsstoffe regen die Magensaftsekretion, sowie die Leber- und Gallenfunktion an und können h-SUN+ Green Coffee bei der Entlastung des Leberstoffwechsels helfen.

Nicht umsonst hat Rosmarin einen festen Platz in der Küche gefunden. Es wirkt nach einem üppigen Essen ausgleichend, lindert Völlegefühl, Blähungen, Krämpfe oder Verstopfungen.

Der Begriff Vitamin E steht für eine Gruppe ähnlicher Verbindungen, die sogenannten Tocopherole. Sie besitzen antioxidative Wirkung, das heißt: Sie entschärfen aggressive Sauerstoffverbindungen (freie Radikale), bevor diese Zellschäden anrichten können. Vitamin E ist damit ein starkes Antioxidans, das den Körper schützen kann.

Generell gilt, dass gesundheitsbezogene Angaben auf Lebensmittel grundsätzlich verboten sind - es sei denn, sie sind von der Europäischen Kommission zugelassen. Alle hier getätigten Aussagen sind an die sogenannte „Health-Claims-Verordnung“ angepasst und entsprechen dem aktuellen Recht. Gerne hätten wir unseren Interessenten mehr und ausführlichere Angaben zu den Produkten und dessen Inhaltstoffe und deren Wirkungsweise mit Quellennachweisen und abgeschlossenen Studien gemacht, müssen aber aus o.a. Grund auf alternative Informationsmöglichkeiten verweisen. Wir empfehlen hier Bücher von unabhängigen Ärzten, Heilpraktikern und Fachleuten, wie z.B. das Buch „Ling-Zhi – König der Heilpilze".